Judassohn-Premieren-Lesetour

Zur Leipziger Buchmesse im März 2010 erschien der neue Roman von Markus Heitz: „Judassohn“ – die Fortsetzung des Vampir-Thrillers „Kinder des Judas“ .

Dazu fand im März 2010 ein Lese-Event der Extraklasse statt:
die Judassohn-Premieren-Lesetour

Als erster deutscher Fantasy-Autor tourte Markus Heitz im Nightliner durch Deutschland, um in verschiedenen Städten Auszüge aus seinem neuen Werk zu lesen. Unterstützt wurde er dabei von der Band Persephone sowie der Tänzerin Asherah Latifa.

Gemeinsam schafften sie dabei eine außergewöhnliche Mischung aus Worten, Klängen und Bildern – ein Event für die Sinne.

Nachlese:
Hier gibt es ein kurzes Video der Premieren-Show in Leipzig.
Tourtagebücher gibt es von WerkZeugs und von Persephone.

Tourbericht Leipzig: GothicParadise.de
Tourbericht Hamburg: Briefgestöber
Tourbericht Hamburg: Plischke.Blogspot.com
Tourbericht Duisburg: Rockzoom.de
Tourbericht Frankfurt: Geisterspiegel.de